+

Neue Mitte besser anbinden

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben (pe). Sind das Selzerbrunnencenter und die Geschäfte in der neuen Mitte mangelhaft an den Linienbusverkehr angebunden? Das zumindest scheint die Sorge der SPD zu sein, denn sie stellte im Karbener Stadtparlament nach der Anfrage zur stillgelegten Haltestelle am City-Center erneut eine Anfrage an den Magistrat bezüglich der Anbindung mit dem Öffentlichen Personen-Nahverkehr.

Dazu heißt es seitens des Magistrats, außerhalb der Spitzenzeitern, also etwa zwischen 10 und 16 Uhr, würden die Busse die Haltestelle »Kino« in der Robert-Bosch-Straße anfahren. Das sei gegenüber der Tanzschule. Sie fahren dann über den City-Kreisel in Richtung Bahnhof weiter.

Hessen Mobil ist nichts bekannt

Die Stadtverwaltung stellt sich nun vor, dass für die seit Monaten stillgelegte Haltestelle in der Robert-Bosch-Straße am Sonnenstudio eine neue Haltestelle errichtet werden soll. Hierzu liefen aber noch Verhandlungen.

Mittelfristig wäre die bessere Variante, eine Haltestelle auf der Bahnhofstraße in Höhe der Volksbank einzurichten. Dies sei umso mehr der Fall, als im Hinblick auf die künftige Bebauung des Brunnenquartiers Bushaltestellen direkt an der Bahnhofstraße zukunftsfähiger und attraktiver wären.

Da die Bahnhofstraße eine Landesstraße ist, käme dort also Hessen Mobil ins Spiel. Eine Anfrage dieser Zeitung hat jedoch ergeben, dass »in den Fachdezernaten unserer Region diese Thematik nicht bekannt« sei, wie Pressesprecherin Cornelia Höhl mitgeteilt hat. FOTO: HOLGER PEGELOW

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare