MüZe sucht Interessenten

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Das Kindertagespflegebüro des Mütter- und Familienzentrums Karben sucht weitere Tagesmütter und Tagesväter. Die Betreuungsform der Kindertagespflege sei gefragt, die Nachfrage hoch und der Bedarf steige, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Kindertagespflege sei ein attraktives Tätigkeitsfeld für Menschen, die gerne selbstständig arbeiten und Verantwortung übernehmen, zuverlässig und kommunikationsstark sind und Freude daran haben, Kinder unter drei Jahren in ihrer Entwicklung professionell zu begleiten und zu fördern. Tagesmütter und Tagesväter haben eine tagespflegespezifische pädagogische Qualifizierung durchlaufen und sind im Besitz einer Pflegeerlaubnis des zuständigen Jugendamts.

Die Kindertagespflege in Karben sei attraktiv, da die Stadt die Tätigkeit durch finanzielle Zuwendungen honoriere, die zusätzlich zur Vergütung durch das Jugendamt in Anspruch genommen werden könnten. Des Weiteren verfüge Karben mit dem Kindertagespflegebüro des MüZe über einen lokalen professionellen Fachdienst, der die Tageseltern fachlich begleite, weiterbilde und die pädagogische Qualität der Kindertagespflege sichere.

Die nächste Qualifizierung für Kindertagespflegepersonen im Wetteraukreis ist laut MüZe für Herbst 2021 geplant. Das Kindertagespflegebüro informiert interessierte Personen über die persönlichen, rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen in einer kostenfreien Erstberatung. Die Beratung kann nach Terminabsprache unter Einhaltung der Corona-Regeln in einem persönlichen Gespräch im Kindertagespflegebüro oder telefonisch dienstags und freitags von 10 bis 14 Uhr sowie nach Absprache erfolgen. Termine unter Tel. 0 60 39/60 89-701 oder per E-Mail: info@ktb-karben.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare