Mit vier Promille geflüchtet

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pob). Beim Ausparken am Rathausplatz in Groß-Karben stieß der Fahrer eines Mitsubishi am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr gegen einen ebenfalls geparkten Mazda. Dieser trug Schäden an Kotflügel, Motorhaube und Reifen vorne rechts in Höhe von etwa 2500 Euro davon. Nach einem kurzen Streitgespräch mit Zeugen, flüchtete der Unfallverursacher. Die Polizei erwischte den erheblich alkoholisierten Mann zu Hause.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp vier Promille. Der 52-jährige Wetterauer musste mitkommen zur Polizeistation, wo ein Arzt ihm Blut abnahm. Dem Mann wird unter anderem Fahrerflucht und Trunkenheitsfahrt vorgeworfen. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Als der Mann in seinem Fahrzeug den Unfallort verließ, sei er beinahe noch mit einem Taxi zusammengestoßen. Die Polizei Bad Vilbel bittet diesen Taxifahrer, sich unter Tel. 0 61 01/5 46 00 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare