Misslungener Autodiebstahl

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pob). Beim Versuch, das Auto eines Pizzalieferanten zu stehlen, ist am Sonntag ein 28-jähriger Wohnsitzloser in der Homburger Straße in Klein-Karben verunfallt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 17.40 Uhr in einem Hinterhof in den unverschlossenen Kleinwagen gestiegen und losgefahren; dabei jedoch in einen Pallettenstapel geprallt. Der 28-Jährige stieg wieder aus und rannte weg. Zeugen hatten den Flüchtenden bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da der Mann unter dem Einfluss von Alkohol und anderen berauschenden Mitteln stand, nahmen die Polizisten ihn mit zur Dienststelle. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte eine Blutentnahme sowie die Einbehaltung einer Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe. Der Führerschein wurde sichergestellt. Seinen Rausch schlief der Mann im Polizeigewahrsam aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare