Manschetten gegen den Biber-Baumfraß

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pe). Im Lilienwald in Petterweil hat der Biber größere Schäden angerichtet. Die Umweltbeauftragte der Stadt, Melanie Jakob, hat sich jetzt mit dem Biber-Beauftragten des Wetteraukreises getroffen. Das Ergebnis: »Wertvolle Bäume sollen mit einer Manschette geschützt werden.«

Außerdem teilte Bürgermeister Guido Rahn mit, dass die Nester des Eichenprozessionsspinners am Hartplatz in Okarben abgesammelt seien. Zudem sei der Rohrdurchlass am Scheidgraben erneuert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare