Landrat Weckler im digitalen Dialog

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pm). »Die Wetterau in Zeiten von Corona - Erfahrungen und Ausblicke zwischen Gesundheitsamt und Schule«. Unter diesem Motto stellt sich Landrat Jan Weckler (CDU) am Donnerstag, 25. Juni, von 18.30 bis 19.30 Uhr im digitalen Dialog unter www.facebook.com/CDUKarben den Fragen der Bürger. Der Wetterauer Landrat wird dabei noch einmal die letzten Wochen Revue passieren lassen und einen Einblick in die Arbeit des Landkreises mit seinem Gesundheitsamt in der Corona-Pandemie geben.

Blick nach vorne im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt solle aber der Blick nach vorne stehen: Werden unsere Schulen jetzt wirklich digital? Wird der Kreis weiter investieren können? Was haben wir gelernt und nehmen für uns mit? »Gerade in den vergangenen Wochen mit Corona hat man gesehen, welch wichtige Rolle der Landkreis für unser tägliches Leben spielt. Da freue ich mich, nun mit unserem Landrat Jan Weckler darüber zu sprechen, wie es für uns in der Wetterau jetzt weitergeht«, so Stephan Theiß, CDU-Vorstandsmitglied und Moderator der Online-Bürgersprechstunde.

Um den Live-Chat unter der angegebenen Internetadresse zu verfolgen oder um ihn sich auch zeitversetzt anzusehen, muss man nicht zwingend über einen Facebook-Account verfügen. Sowohl Fragen zu den Corona-Folgen in der Wetterau als auch allgemeine kommunalpolitische Themen können angesprochen werden.

Wer keine Zeit hat, kann auf der Facebook Seite oder über die Webseite der CDU Karben schon vorher Fragen stellen. Diese werden dann im Facebook Live-Stream behandelt und der Fragende bekommt auch Feedback. »Unser digitaler Dialog kommt sehr gut an und wird sicher auch in Zeiten realer Veranstaltungen weiter bestehen. Die Menschen können mit einem Klick direkt mit den Politikern ins Gespräch kommen. Das ist gelebte Demokratie«, so CDU-Vorsitzender Mario Beck.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare