Kulturinitiativen unterstützen

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben (pe). Das vielfältige kulturelle Angebot in der Stadt soll nach Möglichkeit erhalten bleiben. Das wollen die Stadtverordneten und haben deshalb ohne Aussprache einstimmig einen Antrag der Grünen verabschiedet. Damit wird der Magistrat beauftragt, in enger Abstimmung mit den kulturschaffenden Vereinen und Initiativen sowie den Betreibern von Veranstaltungsorten zu prüfen, inwieweit Ausfälle durch die Auswirkungen der Corona-Krise auch mit Unterstützung der Stadt aufgefangen werden können.

Die derzeitige Lage habe auch zu tief greifenden Einschnitten in das gewohnte öffentliche und kulturelle Leben geführt, begründete Grünen-Fraktionschef Rainer Knak den Antrag. Zwar könne es grundsätzlich nicht Aufgabe einer Kommune mit überschaubarer Einwohnerzahl sein, die massiven wirtschaftlichen Auswirkungen von Kulturtreibenden aufzufangen. Aber von primär kommunalem Interesse müsse es sein, ein vielfältiges Kulturleben in der Stadt vorzuhalten. Die Stadt solle deshalb das in ihrer Macht Stehende unternehmen, um anderweitige finanzielle Unterstützung anzubieten, so Knak.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare