Knotenpunkt ab Montag wieder befahrbar

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Die Baustelle in der Ortsdurchfahrt in Petterweil schreitet voran. Der Knotenpunkt Alte Heerstraße/Sauerbornstraße (L 3352/K 9) wird ab Montag, 19. Juli, wieder in Ost-Süd- bzw. Süd-Ost-Richtung befahrbar sein. Die Alte Heerstraße in Richtung Norden bleibt gesperrt.

Busumleitungen

Damit entfällt für den Bus X27 die Umleitungsstrecke, er kann seine ursprüngliche Route über Sauerbornstraße und Alte Heerstraße fahren. Die Haltestellen »Sporthalle« und »Alte Heerstraße« in der Sauerbornstraße können angefahren werden. Die Haltestelle »Sporthalle« in Richtung Petterweil wird gerade ausgebaut. Ein Ersatzhaltestellenschild ist aufgestellt. Für die Linie FB 73 bleibt die Umleitung über Robert-Blum- und Schlossstraße.

Die Kreuzung Alte Heertraße/Rodheimer Straße/Schlossstraße/ Martins-Kirchgasse muss vom 2. bis zum 27. August voll gesperrt werden. Davon betroffen ist nur die Buslinie FB 73. Das Busunternehmen Eberwein fährt eine Umleitung über Solmsweg, Höfer Weg und Berenger Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare