Keine Parkplätze für neue Bücherei

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben(pe). Mit dem Antrag der Freien Wähler (FW) in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Infrastruktur, für Besucher der neuen Stadtbücherei in der neuen Mitte drei eigene Parkplätze auszuweisen, wollte sich Bürgermeister Guido Rahn (CDU) nicht anfreunden. Es gebe für die neue Bücherei keinerlei ausgewiesene Stellplätze, monierte FW-Fraktionsvorsitzender Thorsten Schwellnus. Rahn wies darauf hin, dass es 50 Stellplätze rund um die Gebäude der neuen Mitte gebe. Und schließlich: "Wer soll denn die drei extra Stellplätze für Büchereibesucher kontrollieren?" Man sehe es den Autos nicht an, ob deren Fahrer in der Bücherei seien, so Rahn. Die FW zog ihren Antrag zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare