1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Karben

Keine Kerb in Okarben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Karben (pm). Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus und der hohen Hygieneauflagen hat sich die Vereinsgemeinschaft Okarben entschieden, die Kerb in dem Karbener Stadtteil auch für dieses Jahr abzusagen. Die Sicherheit und Gesundheit der Besucher habe höchste Priorität. »Aktuell gehen wir davon aus, dass sich die Lage in den kommenden Monaten weiter beruhigen wird und damit spätestens im Jahr 2022 wieder eine sichere Kerb in Okarben möglich sein wird«, heißt es in der Pressemitteilung der Vereinsgemeinschaft Okarben.

Auch interessant

Kommentare