Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf dem Weg zu einem Einsatz. (Symbolbildsammlung)
+
Bei Karben brennt ein Feuer im Motorraum eines Mercedes aus – während der Fahrt. Die B521 wird für die Löscharbeiten komplett gespertt. (Symbolbild)

Karben

Mercedes fängt während der Fahrt Feuer – Fahrer rechtzeitig gewarnt

  • Matthis Pechtold
    vonMatthis Pechtold
    schließen

Auf der B521 bei Karben brennt es plötzlich im Motorraum eines Mercedes. Verkehrsteilnehmer warnen den Fahrer, der sein Fahrzeug daraufhin sofort verlässt.

Karben – Offenbar der Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer hat es ein PKW-Fahrer auf der B521 bei Karben zu verdanken, dass er einen Brand im Motorraum seines Autos bemerkte und reagieren konnte. Als die Feuerwehr anrückte, brannte der Mercedes bereits lichterloh, wie die Polizei meldet.

Der Fahrer war am Dienstagabend (11.05.) gegen 18.45 Uhr auf der B521 von Bergen Enkheim in Richtung Büdesheim unterwegs, als ihm auffiel, dass andere Fahrzeugführer ihn offenbar auf etwas hinweisen wollten. Er fuhr rechts ran, kontrollierte sein Auto und stellte fest, dass im Motorraum ein Feuer brannte. Die alarmierte Feuerwehr löschte dann den Brand, wofür man die Straße zwischen Niederdorffelden und Büdesheim bis etwa 21.20 Uhr komplett sperrte.

Vorfall auf B521 bei Karben: Mercedes brennt während der Fahrt – Fahrer unverletzt

Wie die Polizei berichtet, war das Feuer so heiß, dass Fahrzeugteile der C-Klasse mit der Fahrbahn verschmolzen, wobei die Fahrbahndecke beschädigt wurde. Der Schaden am Mercedes wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Fahrer selbst blieb bei dem Vorfall unbeschadet. Warum es im Motorraum brannte, ist noch nicht bekannt. Hinweise auf Brandstiftung gebe es derzeit jedenfalls keine, teilte die Polizei mit. Die Polizei Bad Vilbel sucht jetzt nach den Verkehrsteilnehmern, die den Fahrer auf das Feuer aufmerksam machten. Sie werden gebeten, die Polizeistation unter der Telefonnummer 06101/5460-0 zu kontaktieren. (mp)

Erst gestern (11.05) war ein Mercedes in Butzbach in einen Unfall verwickelt. Bei dem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter kippte dieser auf die Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare