Inspirierender Zweiklang

  • vonRedaktion
    schließen

Zum dritten Mal lädt der »Karbener LiteraturTreff«, das literarische Forum für Karben, zu einem Sommerfest. Am Freitag, 10. August, soll sich im »Kuhtelier« im Schlosshof von Leonhardi in Groß-Karben wieder ein Kaleidoskop literarischer Texte mit heißen Rhythmen unter dem Topos »Jazz und Literatur« vereinen. Die Akteure des Literaturtreffs gestalten das Programm mit Gedichten, Prosatexten, szenischen Lesungen und Sketchen.

Zum dritten Mal lädt der »Karbener LiteraturTreff«, das literarische Forum für Karben, zu einem Sommerfest. Am Freitag, 10. August, soll sich im »Kuhtelier« im Schlosshof von Leonhardi in Groß-Karben wieder ein Kaleidoskop literarischer Texte mit heißen Rhythmen unter dem Topos »Jazz und Literatur« vereinen. Die Akteure des Literaturtreffs gestalten das Programm mit Gedichten, Prosatexten, szenischen Lesungen und Sketchen.

Vorverkauf hat begonnen

Für die Literatur kommen unter anderen zu Wort: Heinrich Heine, Theodor Fontane, Rudolf Dietz und Karl Valentin. Zudem gibt es Dialektszenen aus der Lokalposse »Der Datterich« von Ernst Elias Niebergall. Gelesen werden zudem Texte von Mascha Kaléko, Wolfgang Hildesheimer, Loriot, Peter Bichsel und Wolf Biermann. Dieser Reigen anspruchsvoller, heiterer, humorvoller und besinnlicher Literaturbeiträge wird begleitet, unterstützt und gerahmt von den Klängen der Jazzband »Jazz for Friends«. Ihr Motto, ganz im Sinne von Glenn Miller: »Something Old, Something New, Something Borrowed.« Hier zeigen ihr virtuoses Können: Nicola Piesch (Gesang und Ukulele), Dr. Michael Bolowich (E-Bass), Dieter Wierz (Klavier) und Oliver Zimmer (Trompete). Sie sind Musiker, die mit Begeisterung, Temperament und Spielfreude den Abend bereichern wollen. Vereint mit den Kräften des »Karbener LiteraturTreffs« soll ein inspirierender Zweiklang aus Jazz und Literatur entstehen. In den beiden Pausen werden den Besuchern heiße Würstchen und diverse Salate gereicht.

Einlass ist ab 18 Uhr, das Programm beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, für Mitglieder 10 Euro. Karten gibt es – so weit vorhanden – an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Karbener Buchhandlung, Luisenthaler Straße 3-5. Karten für Mitglieder sind aus organisatorischen Gründen nur an der Abendkasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare