Insektenhotel umgezogen

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Die Kita Am Zauberberg wird erweitert um eine Naturgruppe. Damit das Bauvorhaben beginnen kann, mussten einige Vorarbeiten geleistet werden, teilt die Stadt Karben mit.

Das Insektenhotel der Kita musste umziehen. Schnell sei auf dem Kita-Areal ein neuer Standort gefunden worden. Es stellte sich allerdings die Frage: Wie zieht ein Insektenhotel um, das 2,20 Meter hoch ist, 1,80 Meter breit, bewohnt und sehr, sehr schwer ist? Retter in der Not sei die Karbener Firma Storm gewesen, die das Insektenhotel vor einigen Jahren gespendet hatte. Chef André Storm hatte eine Idee, als ihn der Hilferuf aus der Kita erreichte. Mit einigen Mitarbeitern der Firmen Storm und Flora-Grabmale sei das Umsetzen angegangen worden. Klar, dass das alles von den Kita-Kindern genau beobachtet worden sei. Das Insektenhotel sei abmontiert worden und auf einem großen Wagen zum neuen Standort gebracht und wieder aufgestellt worden. Die ersten tierischen Bewohner seien rasch wieder eingezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare