Heimatmuseum bleibt geschlossen

Karben (pm). Noch vor wenigen Tagen war es vertretbar, dass das Landwirtschafts- und Heimatmuseum Karben am 1. November wieder seine Pforten öffnet. »Das ist nun leider nicht mehr möglich, denn die Anzahl der Corona-Infektionen in den letzten Tagen haben nun Bund und Länder bewogen, wieder erhebliche Einschränkungen zu verfügen«, teilen die Verantwortlichen mit. Da die ehrenamtlichen Helfer des Museums in der Regel wegen ihres Alters zu den Risikogruppen gehören, wäre es nicht zu verantworten, das Museum für Besucher zu öffnen. »Zum Glück können ja die vielen Ausstellungsstücke nicht davonlaufen.« Es bleibe die Hoffnung, dass in absehbarer Zeit wieder das Museum geöffnet wird und Vorträge stattfinden können, vorbereitet seien sie jedenfalls.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare