H-Hagemann-Presse_060821_4c
+
Hartmut Hagemann Vorstandsvorsitzender

Hagemann für Cappello

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Der Aufsichtsrat des Karbener Büromöbelherstellers König + Neurath hat Hartmut Hagemann zum neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Wie Sprecherin Ilona Hennicke mitteilt, geschah dies, um »das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen und die Stärken und Potenziale auszuschöpfen«.

»Herr Hagemann ist dem Aufsichtsrat und der Gesellschafterfamilie seit vielen Jahren bekannt«, heißt es in der Mitteilung. Man schätze besonders seine analytischen Fähigkeiten, seine ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie sein unternehmerisches Denken und Handeln. »Mit seiner starken Zielorientierung wird er das Unternehmen bei der zukünftigen strategischen Ausrichtung gemeinsam mit dem Vorstand und den Mitarbeitenden in die Zukunft führen«, meint der Aufsichtsratsvorsitzende Karsten Helber. Mit Vorgänger Michael Cappello habe man sich »freundschaftlich und einvernehmlich verständigt, die Zusammenarbeit zu beenden«. Cappello habe in diesem Zusammenhang »mit sofortiger Wirkung sein Amt niedergelegt«. Michael Cappello war vor der Corona-Pandemie als Sprecher des Vorstandes für das Ressort Unternehmensstrategie, Marketing und Vertrieb bestimmt worden und war »an zahlreichen Maßnahmen aktiv beteiligt, das Unternehmen durch die Herausforderungen der Pandemie zu steuern«, heißt es in der Mitteilung weiter. »Die Positionierung der Marke sowie eine serviceorientierte Neuausrichtung des nationalen und internationalen Vertriebs ist eine Basis für eine erfolgreiche Zukunft der König+Neurath AG«, hatte Cappello gesagt. Abschließend heißt es seitens K+N, man danke »Herrn Cappello für seinen kurzen, aber intensiven Einsatz in herausfordernden Zeiten« und wünsche ihm »für die Zukunft alles erdenklich Gute«. FOTO: PV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare