Für mehr Tische an renaturierter Nidda

  • VonRedaktion
    schließen

Karben. Die Vorbilder stehen in Bad Vilbel am Niddaufer, unweit der Büchereibrücke. Tische und Bänke zum Verweilen. Die Freien Wähler haben zur jüngsten Sitzungsrunde der Stadtverordneten den Antrag eingebracht, der Magistrat möge prüfen, ob solche Sitzgelegenheiten denn nicht auch in Karben aufgestellt werden könnten. Die FW haben vor allem den Bereich rund ums Rathaus im Blick.

An Sitzmöglichkeiten gebe es dort »Nachholbedarf«, schrieben sie zur Begründung in ihren Antrag. Es seien zwar »Sitzklötze« in ausreichender Zahl vorhanden, die auch passend und in optisch ansprechender Umgebung positioniert seien. Jedoch mangele es an Sitzgelegenheiten mit Tischen.

Der Prüfantrag ist ohne Aussprache und einstimmig in der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet worden. pe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare