1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Karben

Freiwillig Tempo 30 im Stadtgebiet?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Pegelow

Kommentare

Karben (pe). Neutrale Tempo-30-Schilder fordern die Grünen für das gesamte Stadtgebiet von Karben. Die Schilder sollten nicht verwechselt werden mit den offiziellen Verkehrszeichen, heißt es in einem Antrag. Darin wird darauf verwiesen, dass die Durchgangsstraßen in der Stadt überregionale Straßen seien und die Stadt deshalb keinen direkten Einfluss auf die Geschwindigkeit habe.

»Daher möchten wir zukünftig an die Freiwilligkeit der Fahrer appellieren.« Die Oppositionspartei fordert zudem, die Stadt solle an der vom Deutschen Städtetag ins Leben gerufenen und vom Hessischen Städtetag unterstützten Initiative »Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten« teilnehmen. Diese könnten nach eigenem Ermessen 30 Stundenkilometer als Höchstgeschwindigkeit anordnen. Die Grünen führen die Karbener Nachbarstädte Friedberg, Rosbach und Nidderau auf, die der Initiative bereits beigetreten seien.

Einen ähnlichen Antrag bringt auch die CDU- ein.

Auch interessant

Kommentare