Flächenplan: Ortsbeiräte für Änderung

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben(pe). Änderungen des Regionalen Flächennutzungsplanes (RegFNP) schlagen die Ortsbeiräte vor. Bürgermeister Guido Rahn (CDU) informierte im Stadtparlament darüber, dass für Okarben die Wohnbaufläche entlang des Friedberger Wegs reduziert werde. Grund seien zu viele Restriktionen. Der Bürgermeister teilte mit, dass in Petterweil die Wohnbaufläche (Pferdehof Klötzl) ergänzt worden sei. Eine geforderte Erweiterung der Flächen bis zum Eselsweg sei im Ausschuss nicht mehrheitsfähig gewesen.

Für Rendel sei die Gewerbefläche der Gärtnerei Kenning ergänzt worden. Die Wohnfläche "Im kleinen Feld" sei zunächst nicht in Richtung Sportplatz erweitert worden. Hier werden laut Rahn Konflikte mit dem Immissionsschutz befürchtet. Für Kloppenheim sowie Groß- und Klein-Karben seien keine Änderungen vorgeschlagen worden. Der neue RegFNP soll im Jahr 2021 von den neu gewählten Stadtverordneten und Ortsbeiräten beschlossen werden, meinte Rahn auf eine Anfrage der SPD abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare