Doppelsieg für Karbener Skatspieler

  • schließen

Karben(pm). Anlässlich der Mitgliederversammlung der Skat-Verbandsgruppe Mittelhessen in Wehrheim (Taunus) wurde das Vorständeturnier ausgespielt. Es sei nach den Regeln des Deutschen Skatverbandes (DSKV) auf Verbandsebene ausgetragen worden, heißt es in einer Mitteilung des Skatvereins Karben.

Von den 38 Teilnehmer qualifizieren sich acht für die nächste Runde auf Landesebene. Unter den Teilnehmer waren vier Spieler des Skatvereins SC Karben. Es wurden zwei Serien zu 48 Spielen ausgetragen.

Schnell ging es rund an den Spieltischen. Wie häufig spielte das Kartenglück dem einen Spieler mehr, dem anderen weniger in die Hände. Nach der ersten Serie befanden sich vom SC Karben Wolfgang Peter mit 1249 Punkten und Dominik Thun mit 1140 Punkten auf aussichtsreichen Positionen und belegten Platz 9 und 13. Jetzt ging es in die zweite und entscheidende Serie.

Nach anfänglichem Abtasten zog Dominik Thun auf und davon und schloss die Serie mit 1895 Punkten ab. Auch Wolfgang Peter konnte sich an Tisch zwei behaupten und erzielte zum Ende hin 1485 Punkte. Im Gesamtergebnis belegte Wolfgang Peter mit 2734 den zweiten und Dominik Thun mit einem herausragenden Ergebnis von 3035 Punkten den ersten Platz. Die beiden Sieger freuten sich sehr über diesen Erfolg und durften noch ein wohlverdientes Preisgeld mit nach Hause nehmen. Am 21. Juni wird die Hessische Vorstandsmeisterschaft ausgespielt, in der es wieder darum gehen wird, sich einen der begehrten Qualifikationsplätze für die deutsche Meisterschaft zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare