K_CDUKloppenheim_060221_4c_2
+
Das sind die CDU-Kandidaten für den Kloppenheimer Ortsbeirat.

Digitaler Dialog mit der Kloppenheimer CDU

  • vonRedaktion
    schließen

Seit 27 Jahren steht Marita Scheurich nun dem Kloppenheimer Ortsbeirat vor. Und sie kandidiert bei der Kommunalwahl am 14. März erneut auf Platz 1 der CDU-Liste. Auch heute noch nehme die Kloppenheimer Union eine Vorreiterrolle ein, denn auf den ersten drei Plätzen ihrer Ortsbeiratsliste kandidieren ausschließlich Frauen, schreibt Karbens CDU-Vorsitzender Mario Beck.

Karben (pm) – Neben Marita Scheurich kandidieren Martina Schwellnus-Fastenau und Judith Römer auf den Plätzen 1 bis 3. Es folgen Willi Malcharczik, Thomas Kaufmann und Markus Schmitt.

Die Schaffung von Wohnraum beiderseits der Bahnhofsstraße stehe für sie im Blickpunkt der Karbener und Kloppenheimer Politik. »Trotz des Wachstums und unserer zentralen Lage in Karben wollen wir unseren dörflichen Charakter behalten. Dafür ist die Förderung des Vereinslebens besonders wichtig. Deshalb investieren wir in die Infrastruktur für Vereine, wie mit der Sanierung der FSV-Sporthalle und dort insbesondere der Toiletten geschehen«, meint Scheurich.

B 3-Ausbau zentral

Dank der Neubürger könne man den Grundschulstandort im Sinne von »kurze Wege für kurze Beine« nicht nur erhalten, die Räume seien zu klein geworden. Dazu Scheurich: »Der Neubau der Grundschule wird das wichtigste Projekt der nächsten Jahre. Wir sind klar für einen Standort im alten Ortskern beziehungsweise in der Nähe des Bahnhofs und der Kita. Dieser Standort ist sowohl von den Neubaugebieten her als auch vom alten Ortskern aus gut zu erreichen. Der alte Ortskern soll keinesfalls abgekoppelt werden. Karben braucht außerdem eine weitere Sporthalle. Auch diese würden wir gerne in Kloppenheim realisieren.«

Ein wichtiges stadtweites Projekt sei außerdem der vierspurige Ausbau der B 3 zwischen Kloppenheim und Massenheim, wofür das Land Hessen nun den Auftrag an die Kommunen Karben und Bad Vilbel vergeben habe. Mit dem Ausbau entlaste man die K 10, die durch Kloppenheim und Dortelweil führt. Außerdem werde so ein Umbau der Ampel an der Frankfurter Straße zur B 3 möglich. Dann könnten Kloppenheimer von dort aus links Richtung Frankfurt abbiegen und müssten nicht komplett durch den Ort.

Chat am Mittwoch

Wer mehr über die CDU-Kandidaten und deren Vorhaben für Kloppenheim erfahren möchte, ist zum »Digitalen Dialog« eingeladen. Am Mittwoch, 10. Februar, ab 18.30 Uhr stehen Marita Scheurich und ihr Team im Live-Chat Rede und Antwort. Unter facebook. com/CDUKarben können Interessierte teilnehmen, ein Facebook-Konto ist dafür nicht notwendig. Auf telefonischem Wege ist Marita Scheurich unter 01 51/1 52 84 32 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare