CDU digital im Gespräch mit Jugendlichen

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Haben die Politiker die Zukunft der jungen Generation ausreichend im Fokus? Wie sollte die Politik vor Ort, also in Karben und der Wetterau aus Sicht der Jugend aussehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der nächste digitale Dialog der Karbener CDU. Er wird am Freitag, 18. Dezember, von 18.30 bis 19.30 Uhr live auf Facebook angeboten. Zu finden auf www.facebook.com/CDUKarben. Gesprächspartner sind Sebastian Sommer (Landesvorsitzender der Jungen Union Hessen), David Gubitzer und Sebastian Wollny.

"Wir suchen uns für unseren Digitalen Dialog immer wieder neue Schwerpunkte und Themen, um aktiv mit den Karbener zu diskutieren. Dabei geht es nicht darum zu informieren, sondern Impulse für unsere Arbeit zu bekommen", sagt CDU-Vorstandsmitglied und Moderator Stephan Theiß.

"Für uns ist es sehr wichtig, dass sich alle Generationen aktiv politisch engagieren. Und wir sind sehr froh, dass auch bei der Kommunalwahl 2021 zahlreiche junge Menschen aussichtsreich auf den Listen der CDU für die Ortsbeiräte und die Stadtverordnetenversammlung in Karben kandidieren", erklärt Karbens CDU-Vorsitzender Mario Beck.

Um den Live-Chat unter der angegebenen Internetadresse zu verfolgen oder um ihn sich auch zeitversetzt anzusehen, müsse man nicht zwingend über einen Facebook-Account verfügen, teilt die CDU mit. Wer am Freitag keine Zeit habe, kann auf der Facebook-Seite oder über die Webseite der CDU Karben vorab Fragen stellen. Diese werden dann im Facebook Live-Stream behandelt und der Fragende bekommt auch persönlich Feedback, erklärt Beck. Bürger, die über kein Internet verfügen, können sich wie immer mit ihren Fragen und Anregungen an das CDU-Bürgertelefon 01 77/8 08 86 05 wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare