Eva Demski stellt ihren Roman vor

  • VonRedaktion
    schließen

Autorin Eva Demski liest zum zweiten Mal beim Karbener Literatur-Treff. Die Lesung findet am Donnerstag, 28. März, um 19.30 Uhr im »Kuhtelier« im Schlosshof Leonhard in Groß-Karben statt. Einlass ist um 19 Uhr. Demski stellt ihren neuen Roman »Den Koffer trag ich selber« vor. Im Klappentext heißt es: »Ein Leben, das gar nicht erst hätte anfangen sollen, wird allen Widerständen zum Trotz bunt und spannend. Gerade weil Abschiede dieses Leben immer begleiten, werden ihnen Begegnungen und Geschichten entgegengesetzt.« Eva Demski beschreibt zum Auftakt ihrer Memoiren die »Geistermesse«, das alljährliche Treffen der Büchermenschen in Frankfurt und erinnert an Wegbegleiter wie Marcel Reich-Ranicki.

Autorin Eva Demski liest zum zweiten Mal beim Karbener Literatur-Treff. Die Lesung findet am Donnerstag, 28. März, um 19.30 Uhr im »Kuhtelier« im Schlosshof Leonhard in Groß-Karben statt. Einlass ist um 19 Uhr. Demski stellt ihren neuen Roman »Den Koffer trag ich selber« vor. Im Klappentext heißt es: »Ein Leben, das gar nicht erst hätte anfangen sollen, wird allen Widerständen zum Trotz bunt und spannend. Gerade weil Abschiede dieses Leben immer begleiten, werden ihnen Begegnungen und Geschichten entgegengesetzt.« Eva Demski beschreibt zum Auftakt ihrer Memoiren die »Geistermesse«, das alljährliche Treffen der Büchermenschen in Frankfurt und erinnert an Wegbegleiter wie Marcel Reich-Ranicki.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Karbener Buchhandlung Kling, Luisenthaler Straße 3–5.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare