BUND lädt zur Apfelernte

Karben(pm). Wer für Apfelkuchen oder Apfelmus nicht auf Supermarktäpfel zurückgreifen will, aber keinen Apfelbaum hat, der kann beim BUND ernten. Interessierte treffen sich am Samstag, 3. Oktober, um 10 Uhr an der BUND-Streuobstwiese zwischen Klein-Karben und Rendel auf der rechten Seite gegenüber dem Geotop. Bitte geeignete Gefäße mitbringen. Das über den Bedarf hinausgehende Obst werde vom BUND an die Pomolos geliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare