17. Karbener Gewerbeschau

Bürgermeister Rahn eröffnet Tischtennis-Familienturnier

  • schließen

Am Wochenende öffnet das Bürgerzentrum seine Pforten zur 17. Karbener Gewerbeschau. Gleich zu Beginn am Samstag um 14 Uhr startet das Tischtennis-Familienturnier mit einem Match Magistrat/Stadtverwaltung gegen den Gewerbeverein. Unter den wachsamen Augen der Tischtennis-Abteilung des KSV Karben treffen Bürgermeister Guido Rahn, Assistentin Sabrina Kunisch und Stadtrat Sebastian Wollny auf die Gewerbeschau-Vorsitzenden Mike Barowski und Michael Fuchs sowie dessen Frau Silke Fuchs. Dabei treten zunächst die Herren im Doppel gegeneinander an, es folgt das Einzel zwischen Sabrina Kunisch und Silke Fuchs.

Am Wochenende öffnet das Bürgerzentrum seine Pforten zur 17. Karbener Gewerbeschau. Gleich zu Beginn am Samstag um 14 Uhr startet das Tischtennis-Familienturnier mit einem Match Magistrat/Stadtverwaltung gegen den Gewerbeverein. Unter den wachsamen Augen der Tischtennis-Abteilung des KSV Karben treffen Bürgermeister Guido Rahn, Assistentin Sabrina Kunisch und Stadtrat Sebastian Wollny auf die Gewerbeschau-Vorsitzenden Mike Barowski und Michael Fuchs sowie dessen Frau Silke Fuchs. Dabei treten zunächst die Herren im Doppel gegeneinander an, es folgt das Einzel zwischen Sabrina Kunisch und Silke Fuchs.

Danach wird die Platte für die Gewerbeschau-Besucher freigegeben, die den Gewerbeschau-Champion unter sich ausspielen dürfen. Ein fester Modus für das Turnier ist bislang nicht festgelegt, denn Tischtennis-Spaß für die ganze Familie steht im Vordergrund. Der KSV wird aber beobachten, was sich entwickelt und gegebenenfalls daraus ein Turnier stricken.

Neben Guido Rahn und seinen Matchpartnern stehen nun ansonsten vor allem die Aussteller aus Karben und Umgebung in den Startlöchern. Die Besucher bekommen einen Überblick über lokale und regionale Angebote gemäß dem Motto des Gewerbevereins: "Was auch immer Sie brauchen, Sie bekommen es in Karben".

Indessen biegt der Ticket-Vorverkauf für die begehrten Hubschrauber-Rundflüge über Karben auf die Zielgerade. Letzte Tickets gibt es noch bei der Reiseagentur Angelika Fleck in Bad Vilbel und bei Sie & Er Mode und Wäsche am Bürgerzentrum – und mit etwas Glück vielleicht auch noch auf der Gewerbeschau (hinten an einem Stand im Garten das Bürgerzentrums).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare