Das dreiköpfige Vorstands-Team der Karbener Grünen hält coronabedingt Abstand (von links): Mario Schäfer; Lindon Zena und Joachim Gottwald. FOTO: PRIVAT
+
Das dreiköpfige Vorstands-Team der Karbener Grünen hält coronabedingt Abstand (von links): Mario Schäfer; Lindon Zena und Joachim Gottwald. FOTO: PRIVAT

Bündnisgrüne wählen neue Spitze

  • vonRedaktion
    schließen

Karben(pm). Die Mitgliederversammlung des Ortsvereins von Bündnis 90/Die Grünen in Karben hat kürzlich einen neuen Vorstand gewählt. Zu gleichberechtigten Vorstandssprechern wurden der 21-jährige Student der Politikwissenschaften Lindon Zena aus Okarben und der 62-jährige Diplom-Ingenieur Joachim Gottwald aus Groß-Karben gewählt.

Personell breiter aufgestellt

Den Vorstand ergänzt der 50-jährige Diplom-Informatiker Mario Schäfer aus Rendel in der Funktion des Kassierers.

"Damit hat sich der Ortsverband personell breiter aufgestellt und geht zuversichtlich in Richtung der Kommunalwahl", freut sich Lindon Zena. "Jetzt gilt es, das Wahlprogramm zu entwickeln und Menschen für die Mitarbeit bei den Grünen zu begeistern", sagt Joachim Gottwald ergänzend.

Die bisherigen Vorstandssprecher-/innen, Silke Gölzenleuchter und Rainer Knak, bleiben den Grünen in Karben in der Stadtverordnetenversammlung erhalten. Den Karbener Grünen treu bleibt auch die langjährige Kassiererin Waltraud Haertel, der neben den beiden bisherigen Sprecherinnen und Sprechern der besondere Dank des neuen Vorstands gilt.

Vorbereitung zur Kommunalwahl

Wer den neuen Vorstand kennenlernen möchte, hat am Montag, 5. Oktober, die Gelegenheit dazu. Um 20 Uhr trifft sich der Ortsverband im Bürgerzentrum Karben, Clubraum 1, zur Vorbereitung des Kommunalwahlprogramms für das kommende Jahr zum Thema "Alles Fahrrad, oder was? - Mobilität in Karben." Gäste sind eingeladen, sich und ihre Ideen an diesem Abend einzubringen, wie es in einer Mitteilung der Grünen heißt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare