Bruhn erhielt Ehrenbrief

  • schließen

Eine falsche Ehrung wurde im Nachruf auf die verstorbene SPD-Kommunalpolitikerin Hannelore Bruhn in der gestrigen Ausgabe genannt. Sie hat im Jahr 2016 nicht die Peter-Geibel-Medaille, sondern den Ehrenbrief der Stadt Karben erhalten. Mit dem Ehrenbrief werden Politiker gewürdigt, die acht Jahre und länger ehrenamtlich aktiv waren.

Eine falsche Ehrung wurde im Nachruf auf die verstorbene SPD-Kommunalpolitikerin Hannelore Bruhn in der gestrigen Ausgabe genannt. Sie hat im Jahr 2016 nicht die Peter-Geibel-Medaille, sondern den Ehrenbrief der Stadt Karben erhalten. Mit dem Ehrenbrief werden Politiker gewürdigt, die acht Jahre und länger ehrenamtlich aktiv waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare