Die Sanierung der B 521 geht voran. Noch etwa zwei Wochen brauchen die Arbeiter, um den alten Straßenbelag - wie hier an der Kreuzung vor Rendel - zu entfernen und den neuen aufzubringen. FOTO: PEGELOW
+
Die Sanierung der B 521 geht voran. Noch etwa zwei Wochen brauchen die Arbeiter, um den alten Straßenbelag - wie hier an der Kreuzung vor Rendel - zu entfernen und den neuen aufzubringen. FOTO: PEGELOW

Arbeiten an B 521 im Plan

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben/Bad Vilbel(pe). Planmäßig verlaufen nach Angaben von Hessen Mobil die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße 521 im Bereich Bad Vilbel/Karben/Niederdorfelden.

Wie Sprecherin Cornelia Höhl mitteilt, sei am Donnerstag die Auf- und Abfahrtrampe zwischen Bundes- und Landesstraße abgefräst worden. In dieser Woche werde dieses Straßenstück wieder neu asphaltiert. Eine von Hessen Mobil beauftragte Firma saniert seit knapp zwei Wochen die Fahrbahnoberfläche der Bundesstraße und die Verbindungsrampe zur Landesstraße 3008. Der Bundesstraßenabschnitt ist mit fast 10 000 Fahrzeugbewegungen pro Tag stark belastet. Dementsprechend mussten hier zahlreiche Fahrbahnschäden festgestellt werden, welche sich derzeit allerdings nur auf die oberflächennahen Asphaltschichten begrenzen.

Die Arbeiten an der anderthalb Kilometer langen Strecke werden in Teilabschnitten abgewickelt und sollen in etwa zwei Wochen beendet sein. Teilweise werden die Autofahrer umgeleitet, teilweise aber auch mittels Ampelschaltung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare