Jubiläumsschrift

Ansturm auf die Verteilung

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben(pe). Um die von der Corona-Pandemie wegen fehlender Einnahmen arg gebeutelten Vereine zu unterstützen, hat die Stadt beschlossen, dass die Vereine die Jubiläumsbroschüren zum 50-jährigen Bestehen der Stadt Karben verteilen sollen. Für jedes verteilte Exemplar erhalten die Vereine einen Euro. Wie Bürgermeister Guido Rahn (CDU) in der letzten Stadtparlamentssitzung sagte, sei die Resonanz deutlich größer als erwartet. Insgesamt habe es 57 Rückmeldungen gegeben, davon zwei von Privatpersonen.

"Wäre eine gewerbliche Verteilung der Festschrift nicht günstiger gewesen?", fragte die Stadtverordnete Martina Schwellnus-Fastenau. Ja, antwortete Rahn, etwa 5000 Euro. Allerdings habe man den Vereinen bewusst eine Möglichkeit bieten wollen, Einnahmen zu erzielen. Durch Corona bedingt hätten viele Veranstaltungen ausfallen müssen, weshalb den Vereinen dann die Einnahmen fehlten.

"Zudem ist die Darstellung der Vielfalt der Karbener Vereine ein zentraler Inhalt unserer Jubiläumsbroschüre und die Verteilung durch gerade diese Vereine eine sicherlich passendere Variante als durch ein gewerbliches Unternehmen", betonte der Bürgermeister weiter. Eine Frage nach weiterer Werbung beantwortete das Stadtoberhaupt mit "auf jeden Fall". Vor allem für das große Festwochenende im August 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare