Agenda für die nächsten Jahre

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Die neue Wahlperiode hat begonnen. »Um welche Themen sollten wir Kommunalpolitiker uns in den nächsten fünf Jahren am dringendsten kümmern?«, fragt die Karbener CDU hat und daher auf ihrem Facebook-Auftritt eine Umfrage gestartet. Folgende Antwortmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Ausweisung von Baugebieten und unter Berücksichtigung öffentlicher Bauträger mit bezahlbaren Mieten.

Weiterer Ausbau der Kindertagesplätze sowie in Zusammenarbeit mit dem Wetteraukreis als Schulträger für den Ausbau/die Modernisierung der Grundschulen/der Kurt-Schumacher-Schule.

Lokaler Beitrag zum Klimaschutz, beispielsweise durch Waldaufforstungen, den Bau weiterer Radwege und Investitionen in Energie-Effizienz und Erneuerbare Energien.

Für die Ansiedlung von Gewerbebetrieben in Karben und den Erhalt des Einzelhandels, der Gastronomie etc. sorgen.

Solide Finanzen sicherstellen, damit das kommunale Steuerniveau günstig bleibt und man von Straßengebühren verschont bleiben.

Ausbau der Infrastruktur, von Straßensanierungen, dem B3-Ausbau, dem Ausbau der S 6 bis hin zur Glasfaserversorgung für schnelles Internet.

Weitere Angebote für die Jugendlichen schaffen und die Jugendarbeit in den Vereinen stärken.

Weitere Angaben in Form von Freitextantworten sind möglich.

CDU-Vorsitzender Mario Beck kommentiert: »Wir legen Wert auf eine bürgernahe Politik, von ehrenamtlich engagierten Menschen für ihre Mitbürger. In diesem Sinne suchen wir den Dialog, sei es über unsere Live Chats oder über Umfragen, demnächst auch wieder in Präsenz wie mit dem Fahrrad-Aktionstag am vergangenen Samstag. Unser Ziel ist, Demokratie vor Ort erlebbar zu gestalten und unser Karben in Sachen Bürgerbeteiligung ganz weit vorne mitspielen zu lassen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare