K_Stadtbuecherei_160721_4c_1
+
390 aktive Leser im Juni: Die Stadtbücherei in der Neuen Mitte. ARCHIVFOTO: PE

17 500 Euro für die Stadtbücherei

  • Holger Pegelow
    VonHolger Pegelow
    schließen

Karben (pe). Für die Einrichtung der neuen Stadtbücherei im Stadtzentrum hat die Kommune Geld vom Land Hessen erhalten. Wie Bürgermeister Guido Rahn in der jüngsten Stadtparlamentssitzung mitteilte, habe man vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst insgesamt 17 500 Euro erhalten. 5000 Euro davon seien als Projektförderung für die Maßnahme »EDV-Ausstattung und Möblierung« für die neue Stadtbücherei sowie 12 500 Euro für die Erweiterung und Verbesserung des Medienangebotes in der Stadtbücherei sowie den Stadtteilbüchereien vorgesehen.

Wie Rahn weiter mitgeteilt hat, habe man seit der Wiedereröffnung der Stadtbücherei am 1. Juni insgesamt 24 Neuanmeldugnen verzeichnet. 13 seien Kinder gewesen, elf Erwachsene. Insgesamt 390 aktive Leserinnen und Leser hätten im Juni das Angebot der Stadtbücherei genutzt und hätten 3710 Ausleihen getätigt. Bei der Onleihe habe es im selben Zeitraum 270 Log-ins gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare