+
Auf der K246 in Höhe des Karbener Trimmpfades sind ein beladener Autotransporter und ein Pkw kollidiert.

Fahrer aus Pkw herausgeschnitten

Mitsubishi-Fahrer nach Unfall schwer verletzt - K246 über Stunden gesperrt

Ein schwerer Unfall hat den Verkehr auf der K246 in der Wetterau über Stunden lahmgelegt. 

Karben - Über Stunden voll gesperrt ist die K246 zwischen Groß-Karben und Heldenbergen am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall. "Um 13.30 Uhr ging in der Leitstelle der Freiwilligen Feuerwehr Karben Mitte der Alarm Ein", informierte Stadtbrandinspektor Christian Becker. 

Auf der regennassen Fahrbahn waren ein beladener Autotransporter mit FB-Kennzeichen und ein Mitsubishi Space-Star mit Würzburger Kennzeichen kollidiert. Der Lkw war von Heldenbergen aus gekommen, der Pkw von Groß-Karben. 

Karben/K246: Autofahrer muss nach Unfall aus Fahrzeug herausgeschnitten werden

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten und schwer verletzten Autofahrer aus seinem Fahrzeug herausschneiden, bevor er vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Inzwischen versorgte ein zweites Rettungsteam den Lkw-Fahrer, der leicht verletzt wurde. 

Der Fahrer des Wagens der Marke Mitsubishi mit Würzburger-Kennzeichen ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter von der Leitstelle in Gießen angefordert, wie die Polizeibeamten der Polizei Bad Vilbel berichteten. 

Karben/K246: Sperrung über Stunden nach Unfall

Im Einsatz waren – ohne Notärzte und Rettungssanitäter – 25 Kräfte der Feuerwehr Karben Mitte, der Polizei Bad Vilbel und der Stadtpolizei Karben. "Wir müssen mit dem Aufräumen und Reinigen der Straße warten, bis der Sachverständige da war und seine Untersuchung abgeschlossen hat. Es kann sein, dass wir bei der früh einsetzenden Dämmerung die Straße ausleuchten müssen, bis alle Arbeiten abgeschlossen sind. Das kommt darauf an, woher der Gutachter kommt und wie lange er zur Feststellung des Unfallhergangs und der vorläufigen Schadenshöhe benötigt", sagte Becker.

cf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare