Landtagswahl 2018: Ergebnis für Hirzenhain liegt vor

Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen treten in Hirzenhain sieben Direktkandidaten an. Nach Zweitstimmen siegt die AfD.

Landtagswahl-Ergebnis für Hirzenhain liegt vor

63,8 Prozent der Wähler in Hirzenhain haben entschieden: Nach Zweitstimmen siegt die AfD mit 23,3 Prozent vor der CDU mit 20,2 Prozent. Die SPD liegt mit 20,1 Prozent auf Platz drei vor den Grünen mit 16,5 Prozent. Die FDP kommt auf 5,5 Prozent vor der Linken mit 5,0 Prozent. 

Nach Erststimmen kommt die CDU auf 25 Prozent vor der AfD mit 23,2 Prozent. Die SPD kommt auf 21,3 Prozent vor den Grünen mit 14,4 Prozent. Es folgen: Linke mit 5,6; FDP mit 5,2 Prozent; Freie Wähler mit 5,2 Prozent. 

Vorbericht

Hirzenhain bei der Landtagswahl 2018 in Hessen

Am 28. Oktober dürfen die Hirzenhainer an der Hessischen Landtagswahl teilnehmen. Zuletzt, bei der Landtagswahl 2013, waren hier über 2.200 Menschen wahlberechtigt. Nun entscheiden die Hirzenhainer mit ihren Kreuzen erneut darüber, welcher Direktkandidat aus dem heimischen Wahlkreis in den Landtag in Wiesbaden einzieht. Das Land ist in insgesamt 55 Wahlkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt. Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen gehört Hirzenhain zum Wahlkreis 26, Wetterau II.

+++ Nach der Landtagswahl in Hessen finden Sie an dieser Stelle die aktuellen Ergebnisse aus Hirzenhain

Direktkandidaten zur Landtagswahl 2018 in Hirzenhain

Klaus Dietz ist der aktuelle Wahlkreisabgeordnete, der für Hirzenhain zuständig ist. Er erzielte bei der letzten Landtagswahl 2013 einen Stimmenanteil von 41,9 Prozent in seinem Wahlkreis. Im Jahr 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Hessen nicht mehr für die Region Wetterau II als Direktkandidat an.

Neben den Parteien, denen die Wähler ihre Zweitstimme geben können, stehen 2018 bei der Hessischen Landtagswahl sieben Direktkandidaten auf dem Hirzenhainer Stimmzettel. Das sind die Kandidaten des Wahlkreises 26, Wetterau II im Überblick:

  1. CDU: Lucia Puttrich
  2. SPD: Lisa Gnadl
  3. Freie Wähler: Ulrich Majunke
  4. Grüne: Thomas Zebunke
  5. Die Linke: Gabriele Faulhaber
  6. FDP: Wolfgang Patzak
  7. AfD: Andreas Lichert

Das letzte Ergebnis aus Hirzenhain bei einer Landtagswahl in Hessen

Vor fünf Jahren fand die letzte Landtagswahl in Hessen statt. Im Jahr 2013 holte die SPD in Hirzenhain 38,8 Prozent der Zweitstimmen. Zweitstärkste Kraft nach Zweitstimmen war die CDU mit 32,9 Prozent. Es folgten Grüne (5,8 Prozent), Linke (5,6 Prozent), AfD (5,0 Prozent) und NPD (3,1 Prozent).

+++ Nach der Landtagswahl in Hessen finden Sie an dieser Stelle die aktuellen Ergebnisse aus Hirzenhain

Ergebnisse der Direktkandidaten bei der Landtagswahl im Hirzenhainer Wahlkreis

Zuletzt stellten sich sieben Bewerber im Wahlkreis 26, Wetterau II zur Wahl. Den Sieg nach Erststimmen holte Klaus Dietz mit 41,9 Prozent der Stimmen und zog als Direktkandidat in den Landtag ein. Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Wahlkreis: Lisa Gnadl (46,4 Prozent), Marcus Stadler (6,2 Prozent), Karl-Heinz Haas (5,2 Prozent), Ulrich Majunke (4,5 Prozent), Viktoria Klaus (3,0 Prozent) und Wolfgang Patzak (2,8 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Hessen: Ergebnisse der Nachbargemeinden

Der Wahlkreis 26, Wetterau II umfasst elf Städte und Gemeinden. Auf wetterauer-zeitung.de finden Sie am Wahlabend, dem 28. Oktober, neben dem Ergebnis aus Hirzenhain bei der Landtagswahl 2018 in Hessen auch die Ergebnisse der weiteren Städte und Gemeinden. So erfahren Sie zum Beispiel, wie Altenstadt, Florstadt und Gedern gewählt haben. Hier gelangen sie auch an die Ergebnisse von Nidda und Ortenberg aus dem Wahlkreis 26, Wetterau II.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare