Rainer Weisbecker zeigt neues Programm

  • schließen

Der Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker klärt in seinem neuen Programm über die Geheimnisse des Hochprozentigen (Tequila) und des Niederprozentigen (Apfelwein) auf. Deshalb hat er sein neues Programm "Tequila im Dreivierteltakt" genannt, das er am Freitag, 11. August, um 20.15 Uhr in der Kulturhalle in Stockheim zeigen wird.

Der Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker klärt in seinem neuen Programm über die Geheimnisse des Hochprozentigen (Tequila) und des Niederprozentigen (Apfelwein) auf. Deshalb hat er sein neues Programm "Tequila im Dreivierteltakt" genannt, das er am Freitag, 11. August, um 20.15 Uhr in der Kulturhalle in Stockheim zeigen wird.

Vertragen Indianer Feuerwasser? Wird im Jenseits Apfelwein kredenzt? Gibt es en Bembel nach em Dood? Vielleicht aber ist doch die Hölle der idealere Ort für den sündigen Schoppepetzer. Wer sitzt bei dem Poeten nachts, außer einer Flasche Tequila, noch am Küchentisch. Tequila trinken – aus dem Glas, der Flasche oder doch lieber gleich aus dem Fass? Gelingt es einer Ehefrau, ihren trinkfesten Ehemann mit Milch und Strohhalm von seinem Laster zu befreien? Diese und weitere skurrile Fragen möchte der Träger des Ordens "De lachende Frankforder" mit lustigen Anekdoten, Gedichten, Blues- und Walzerklängen beantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare