koe_HSKMittelalter_13052_4c
+
»Die Galgenbrüder« werden auftreten.

Mittelalter-Show mit Publikum

  • VonRedaktion
    schließen

Glauburg (pm). Die Kulturhalle Stockheim präsentiert mit der 18. HSK-Show am Freitag, 14. Mai, erstmals eine »Special-Mittelalter-Show«, die ab 19 Uhr wieder live auf Facebook und YouTube zu sehen ist. Da der überwiegende Teil der Sendung diesmal im Freien vor der Kulturhalle aufgenommen wird, sind auch Zuschauer, unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln, zugelassen bzw.

sogar erwünscht. Sitzgelegenheiten stehen allerdings nicht bereit.

Moderiert von Germaine Stragies und Harald Steinke im Hintergrund, werden Gäste zum Talken eingeladen. Dieses Mal das musikalische Duo »Die Galgenbrüder«, bestehend aus dem Altenstädter Nils Koch und dem Ranstädter Sebastian Schepp. Remus Trommelsturm und Taran der Bauwütige erweitern ihre musikalischen Darbietungen mit Geschichten und Anekdoten aus ihrem Leben als Spielleute. Auch das eine oder andere Kunststück wird vollführt. Das Duo ist normalerweise im ganzen Bundesgebiet auf Mittelalterfesten unterwegs und gastiert erstmals in Stockheim

Weiterhin wird »Einar der Schmied« alias Stephan Lück auf dem historischen Pflaster vor der Kulturhalle live mit Feuer und Ambos das eine oder andere Eisen vor den Zuschauerinnen und Zuschauer schmieden und über sein traditionelles Handwerk im Interview berichten.

Erstmals ist die unter anderem aus der Fernsehsendung »Hallo Hessen« bekannte Kräuterexpertin und NABU-Naturführerin Tanja Weingärtner dabei.

Selbstverständlich wird wieder das Hygienekonzept mit Corona-Schnelltest und Luca-App mit automatischem Scannen aller Teilnehmer zur schnellen und sicheren Registratur durchgeführt.

Auch werden von 13 bis 17 Uhr an der Kulturhalle wieder Schnelltests für interessierte Bürgerinnen und Bürger, die nicht zur Kulturhalle gehören, durch geschultes Personal der Glauburg Apotheke aus Stockheim in Zusammenarbeit mit »Andersland, Music & More« durchgeführt und auf Wunsch das dazugehörende Zertifikat ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare