+
Gregor Pallast

Gregor Pallast zeigt neues Solo-Programm

  • schließen

Glauburg(pm). Kabarettist Gregor Pallast tritt am Samstag, 7. September, um 20.15 Uhr mit seinem neuen Programm "Verwählt? 2.0" " in der Kulturhalle in Stockheim auf. Ihm erscheint die Bundesrepublik zunehmend als Kapitalgesellschaft, in der ein Politiker dann gut ist, wenn er trotz vieler Worte nichts sagt und sich kategorisch dem Eindruck erwehren kann, kompetent zu sein. Dabei scheine es niemanden zu stören, dass vor allem derjenige Erfolg hat, der sich kurzerhand die Position mit den meisten Anhängern zu eigen mache. Diese Umstände möchte er auf der Bühne in seinem zweiten Solo-Programm genauer und humorvoll hinterfragen.

Er war Finalist beim Niederrheinischen Kabarettpreis "Das Schwarze Schaf" 2018 und ist aktuell nominiert für den "Paulaner Solo" sowie den Preis "Reinheimer Satire Löwe". (Foto: Simone Bandurski)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare