Glauburg wird Teil des Verbands

  • vonRedaktion
    schließen

Glauburg (pm). Die Verbandskammer des Regionalverbands Frankfurt/Rhein-Main hat den Beitritt Glauburgs einstimmig beschlossen. Dem Gremium lag ein entsprechender Dringlichkeitsantrag vor, nachdem die Glauburger Gemeindevertretung einen parteiübergreifenden Beschluss gefasst hatte, dem Regionalverband beizutreten. Nun muss noch das zuständige Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen die Genehmigung erteilen.

Nach Limeshain ist Glauburg die zweite Kommune, die freiwillig Mitglied wird. Bei seiner Gründung durch das Land Hessen war der Regionalverband nicht von allen Mitgliedskommunen begrüßt worden. Gegen die »Zwangsmitgliedschaft« wurde sogar juristisch vorgegangen. »Mittlerweile ist der Verband jedoch als Dienstleistungsverband mit umfangreichem Service bei seinen Mitgliedskommunen als hilfreicher Partner anerkannt«, betont Verbandsdirektor Thomas Horn. »Als Lobbyist der Region übernimmt der Verband zahlreiche Aufgaben und unterstützt damit die positive Entwicklung von Frankfurt/Rhein-Main.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare