Mit herausgestreckter Zunge wirkt Comedian Frank Fischer ein bisschen "meschugge". So wie auch sein neues Programm heißt. 	FOTO: FRANK FISCHER
+
Mit herausgestreckter Zunge wirkt Comedian Frank Fischer ein bisschen »meschugge«. So wie auch sein neues Programm heißt. FOTO: FRANK FISCHER

Frank Fischer in der Kulturhalle

  • vonRedaktion
    schließen

Glauburg (pm). Der Livestream »Geisterstunde + 16 Gäste« auf Facebook und Youtube wird am Samstag 4. Juli, um 20.15 Uhr mit Comedian Frank Fischer und 16 Besuchern fortgesetzt. Bei entsprechender Nachfrage ist ein weiterer Auftritt um 19 Uhr eingeplant. Er stellt sein Programm »Meschugge« vor. »Meschugge« bedeutet auf jiddisch umgangssprachlich verrückt. Das steht zumindest im Duden. Denn egal ob Trump, Putin oder die Frau vor Ihnen an der Kasse - ständig hat Fischer den Eindruck, von Menschen umgeben zu sein, bei denen im Kopf nicht alles ganz rund läuft. Der Comedian hat sie alle beobachtet. Bei seinen Reisen quer durch die Republik kommt er ins Gespräch mit schwer verständlichen Sachsen, hessischen Nazis und einer schwäbischen Frauen-Reisegruppe. Er berichtet über ungewöhnliche Menschen, verrückte Situationen und gibt nebenbei Tipps, wie man eine Bahnfahrt für sich und andere zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen kann. Tickets gibt es unter www.kulturhalle-stockheim.de oder telefonisch unter 01 71/3 68 47 43.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare