E-Bike-Tour auf der "Hohe Straße"

  • schließen

Juni, ab 14.30 Uhr angeboten. Start ist in Glauberg. Die Tourismusregion Wetterau bietet diese geführte E-Bike-Tour am Samstagnachmittag an. Auf ihr begeben sich die Teilnehmer auf eine Zeitreise zu bedeutenden Stätten der Kelten, der Römer und des Mittelalters in der Tourismusregion Wetterau. Die Tour führt zunächst zur Keltenwelt am Glauberg mit der Fundstätte der Keltenfürsten. Von der Dachterrasse aus bietet sich den Radlern ein atemberaubender Panoramablick ins Umland. Die Teilnehmer radeln weiter nach Limeshain, wo die gelungene Rekonstruktion eines römischen Wachturms bestiegen werden kann. Dem Verlauf des Limes folgend, gelangen sie zur "Hohen Straße", einem der wichtigsten alten Handelswege zwischen Frankfurt und Leipzig. Die Radler führt sie durch das Ronneburger Land bis in die mittelalterliche Altstadt von Büdingen. Die Tour startet um 14.30 Uhr am Restaurant "La Vette", direkt am Bahnhof Glauburg-Glauberg und dauert etwa 4,5 Stunden.

Juni, ab 14.30 Uhr angeboten. Start ist in Glauberg. Die Tourismusregion Wetterau bietet diese geführte E-Bike-Tour am Samstagnachmittag an. Auf ihr begeben sich die Teilnehmer auf eine Zeitreise zu bedeutenden Stätten der Kelten, der Römer und des Mittelalters in der Tourismusregion Wetterau. Die Tour führt zunächst zur Keltenwelt am Glauberg mit der Fundstätte der Keltenfürsten. Von der Dachterrasse aus bietet sich den Radlern ein atemberaubender Panoramablick ins Umland. Die Teilnehmer radeln weiter nach Limeshain, wo die gelungene Rekonstruktion eines römischen Wachturms bestiegen werden kann. Dem Verlauf des Limes folgend, gelangen sie zur "Hohen Straße", einem der wichtigsten alten Handelswege zwischen Frankfurt und Leipzig. Die Radler führt sie durch das Ronneburger Land bis in die mittelalterliche Altstadt von Büdingen. Die Tour startet um 14.30 Uhr am Restaurant "La Vette", direkt am Bahnhof Glauburg-Glauberg und dauert etwa 4,5 Stunden.

Anmeldungen sind bis Freitag, 15. Juni, erforderlich, entweder per E-Mail an info@glauberg.de oder per Telefon unter 0 60 41/96 95 50 und mobil 01 77/7 97 01 40 (Gästeführerin).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare