+

IMPULS

Geprüft auf Herz und Nieren

  • vonRedaktion
    schließen

Erinnern Sie sich an die letzte große Krise? Das war vor über zehn Jahren die Bankenkrise: Das sollte nicht wieder passieren können. Stresstests wurden eingeführt. Banken werden seitdem auf Herz und Nieren geprüft. Im Augenblick werden gesellschaftliche Fähigkeiten auf Herz und Nieren geprüft: Schaffen wir es, mit den Unsicherheiten unserer Zeit umzugehen? Halten wir unsere Partnerschaften und Familien liebevoll beieinander? Für Freiberufler und Firmen ist es ein wirtschaftlicher Stresstest. Einen besonderen Stresstest erlebt unser Gesundheitssystem. Und nicht zuletzt wurden in diesen Tagen unsere Abiturienten auf Herz und Nieren geprüft! Wussten Sie, dass die Redewendung aus der Bibel kommt? Dort steht sie zum Beispiel beim Propheten Jeremia (17,10): »Ich, der Herr, kann das Herz ergründen und die Nieren prüfen und gebe einem jeden nach seinem Tun«. Ist das gut, wenn Gott unser Herz ergründet und unsere Nieren prüft? Das klingt nach einem Persönlichkeits-Stresstest! Das kann Angst machen. Muss ich vor Gott Angst haben? Wie gut, dass es andere Gottesbilder gibt wie in diesem modernen Lied:

Herr, ich komme zu Dir und ich steh’ vor Dir, so wie ich bin

Alles, was mich bewegt, lege ich vor Dich hin.

Meine Sorgen sind Dir nicht verborgen, Du wirst sorgen für mich

Voll Vertrauen will ich auf Dich schauen. Herr, ich baue auf Dich!

So darf ich vor Gott sein - und dann ist es völlig in Ordnung, wenn er mich auf Herz und Nieren prüft, denn er meint es gut mit mir!

Pfarrer Dr. Klaus Neumeier Ev. Christuskirchengemeinde Bad Vilbel

In dieser schweren Zeit hat sich das ev. Dekanat Wetterau dazu entschieden, sich für jeden Tag einen geistlichen Impuls zu überlegen und diesen den Lesern der Wetterauer Zeitung zur Verfügung zu stellen. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare