Mit 2,6 Promille in den Graben

Mit viel Alkohol im Blut hat ein 27-jähriger Büdinger am Freitagabend zwischen Wenings und Gedern einen Unfall verursacht.

Von POB

Mit viel Alkohol im Blut hat ein 27-jähriger Büdinger am Freitagabend zwischen Wenings und Gedern einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei berichtet, sei der Mann von der Landstraße abgekommen. Bei der Unfallaufnahme hätten die Beamten bei dem VW-Fahrer einen deutlichen Alkoholgeruch festgestellt, der Atemalkoholtest zeigte über 2,6 Promille an. Der Fahrer musste mit zur Blutentnahme, er war unverletzt geblieben. An seinem Auto entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare