1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Gedern

Konzert in der Kulturremise

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

koe_Wopp_Archiv_010622_4c
Die Bad Nauheimer Sängerin Nadine Wopp wird in Gedern auftreten. FOTO: FRANK PECK © pv

Gedern (pm). Die Kulturfreunde Galerie am Alten Markt in Gedern präsentieren am Samstag, 11. Juni, um 20 Uhr die Bad Nauheimer Sängerin Na-dine Wopp mit Band. Sie wird ihr gerade erst neu erschienenes, zweites Album »Mach das wieder« vorstellen.

Das im Juli 1982 geborene, selbst ernannte »Sommerkind« Wopp ist dem Publikum in der Region bereits durch die Auftritte mit Anselm Wild und der Udo-Lindenberg-Hommage bestens bekannt. Nun zeigt sie in Gedern ihr eigenes Programm. Musikalisch warten Nadine Wopp und ihre Begleiter mit deutscher Popmusik unter Einflüssen von Soul und Rock auf - eine coole Mischung aus kantigen Beats, scharfen Grooves und weichen Klängen. Textlich ebenso abwechselungsreich bedient sich Nadine Wopp verschiedener Facetten ihres Lebens, die von bestimmten Situationen, Erfahrungen und Erlebnissen erzählen, die vermutlich niemandem fremd sind.

An alle Eltern der Welt

So ist die erste Singleauskopplung des neuen Albums, »Das hab ich von dir«, eine Hommage an ihre Eltern, am Ende jedoch an alle Eltern der Welt. Ein Song über die Unterschiede von Eltern und Kindern, über die Suche nach Ähnlichkeiten und dem Finden dieser. Mit den Themen der Songs fühlt man sich wohl - mit leichten und schweren Geschichten, ernst gemeint und doch mit viel Leichtigkeit. Wopp singt von Krisen, aber auch vom Neuanfang, von den Wurzeln, von der Treue, aber auch von Weite und dem Loslassen.

Karten gibt es unter Fritz.Fratz@gmx.net (Dörthe Herrler/Kulturfreunde) und werden dann per Post zugesandt. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Auch interessant

Kommentare