+
Symbolisch halten die Erlenbachschüler aus Gedern die Spendenschecks in den Händen.

Grundschüler erlaufen 3000 Euro

  • schließen

Gedern(pm). 2000 Euro haben die Erlenbachschüler aus Gedern für MS-Betroffene sowie weitere 1000 Euro für den Förderverein der Grundschule bei ihrem "Run for Help" im September erlaufen.

Nachdem alle Runden abgerechnet waren, konnte die Grundschule gestern ihre Spende an Vertreter der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen und der MS-Selbsthilfegruppe Gelnhausen sowie dem Förderverein überreichen. Insgesamt 170 Erst- bis Viertklässler waren beim "Run for Help" an den Start gegangen und hatten für die gute Sache eine Runde nach der anderen um den Gederner See zurückgelegt.

Die Klassensprecher der Erlenbachschule überreichten zusammen mit Schulleiterin Doris Weber an Karin Herring, Koordinatorin Run for Help, Peter Schöndorf, Vorstand DMSG Hessen, und Anette Freund sowie an Jörg Baumbach und Manfred Jeschke, beide vom Förderverein, die Spendenschecks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare