Drifter verwüsten Flugplatzgelände

  • vonred Redaktion
    schließen

Gedern(pob). Das winterliche Wetter lockte offenbar am Wochenende Liebhaber des Driftens auf das Gelände "Am Flugplatz". Zwischen Samstag gegen 12 Uhr und Sonntag gegen 11 Uhr nutzten Unbekannte die Start- und Landebahn des Segelflugplatzes für solche Übungen mit Fahrzeugen. Dabei hinterließen sie auf dem Rasen tiefe Spuren und verwüsteten die üblicherweise von den Fliegern genutzten Flächen. Die Wiederherstellung des ebenen Zustandes wird mehrere Tausend Euro kosten. Die Polizei in Büdingen, Tel. 0 60 42/96 48-0, sucht jetzt dringend Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare