Kommunalwahl

Zehn Parteien im Wetteraukreis zugelassen

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Der Kreiswahlausschuss unter Vorsitz von Diane Mayer hat am Freitag getagt. Davon berichtet der Wetteraukreis nun in einer Pressemitteilung.

Zehn Parteien haben einen Vorschlag für die Kommunalwahl am 14. März eingereicht. »Nach Prüfung der Unterlagen sind alle zehn Wahlvorschläge nicht zu beanstanden und werden zur Kommunalwahl zugelassen«, sagte Mayer. Die Entscheidung des Kreiswahlausschusses erfolgte einstimmig.

Weil »Die Partei« derzeit nicht im Kreistag vertreten ist, musste sie 81 Unterstützungsunterschriften (das entspricht der Anzahl der Mitglieder des Kreistages) vorlegen. »Die Partei« habe mehr als 90 Unterschriften vorgelegt, heißt es in der Pressemitteilung. Folgende Parteien hat der Wahlausschuss für die Kommunalwahl im kommenden März zugelassen (Reihenfolge wie auf dem Stimmzettel): CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, AfD, FDP, die Linke, Freie Wähler, NPD, Piratenpartei, »Die Partei«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare