Weihnachtsmarkt in Ockstadt fällt aus

  • vonHarald Schuchardt
    schließen

Friedberg-Ockstadt(har). Die katholische Jugend Wetterau/Ockstadt (KJW) hat wegen der Corona-Pandemie den traditionellen Weihnachtsmarkt, der eigentlich am ersten Adventssonntag auf dem Jakobusplatz stattfinden sollte, abgesagt. "Aufgrund der aktuellen Lage haben wir uns dazu entschlossen, den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr schweren Herzens abzusagen. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht", macht Chef-Organisator Christian Rauh in einem Schreiben deutlich, das dieser Tage an alle teilnehmenden Vereine, Organisationen und Privatanbieter versandt worden ist.

Da noch kein Ende der Pandemie in Sicht sei und Großveranstaltungen bis zum 31. Dezember nicht erlaubt seien, "können wir unter diesen Umständen den Weihnachtsmarkt nicht durchführen".

Ein Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln sei beim Weihnachtsmarkt nicht durchführbar- Rauh weiter: "Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr wieder alle zusammen unseren schönen traditionellen Weihnachtsmarkt feiern können und dass alle bis dahin gesund und munter bleiben."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare