Die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" startet wieder. Auch in der Wetterau können Päckchen für bedürftige Kinder abgegeben werden. FOTO: DPA
+
Die Geschenkaktion "Weihnachten im Schuhkarton" startet wieder. Auch in der Wetterau können Päckchen für bedürftige Kinder abgegeben werden. FOTO: DPA

Weihnachten im Schuhkarton

  • vonred Redaktion
    schließen

Wetteraukreis(pm/dab). Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" startet in die 22. Saison - auch in der Wetterau. Das christliche Werk "Geschenke der Hoffnung" ruft dazu auf, einen Schuhkarton mit Geschenken zu bestücken und somit bedürftigen Kindern eine Freude zu machen.

Auch das Anwaltshaus in Bad Nauheim macht wieder mit: Ab sofort bis zum 16. November können dort, in der Frankfurter Straße 28, Päckchen abgegeben werden. "Der Grundgedanke der Aktion ist es, durch einen einzelnen Schuhkarton Glaube, Hoffnung und Liebe für Kinder rund um den Globus greifbar zu machen", fasst Klaus Rechtsanwalt Ruppert zusammen. Verteilt werden die Päckchen in diesem Jahr unter anderem in der Ukraine, Serbien, Montenegro und der Mongolei. "Viele der Jungen und Mädchen wachsen unter schwierigen Lebensbedingungen auf. Ein liebevoll gepackter Schuhkarton ist für sie häufig nicht nur das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens, sondern vermittelt den Kindern auch das Gefühl von echter Zuneigung und Hoffnung." An manchen Orte seien durch die Aktion sogar neue Initiativen gegründet worden, die bedürftige Familien auch über die Weihnachtszeit hinaus mit lebensnotwendigen Dingen wie Nahrung, Kleidung und Schulbildung versorgen, berichtet Ruppert.

Spiele und Kleidung

Die Päckchen sollen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt werden. "Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten", sagt Ruppert. Packtipps gibt es auch unter www.weihnachten-im- schuhkarton.org. Auch Geldspenden sind willkommen: IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11, Verwendungszweck: 300500/Weihnachten im Schuhkarton.

Abgabestellen im Wetteraukreis sind:

Kanzlei Ruppert & Kollegen, Frankfurter Str. 28, Bad Nauheim, Mo-Do 9-13 und 15-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr, Tel. 0 60 32/93 45-0

Firma "HeideKabel", Am Greiling 25, Södel, werktags 8 bis 18 Uhr oder Tel. 0 60 36/98 02 51

Apotheke im Brunnencenter, Dortelweiler Platz 2, Bad Vilbel, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Tel. 0 61 01/55 62 41

Familie Fröhlich, Grasweg 11, Assenheim, vom 9. bis 16. November täglich von 16-20 Uhr, sonst nach Absprache unter Tel. 0 60 34/5 09 96 78

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare