Ökumenischer Gottesdienst

Weihbischof predigt online

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Am Sonntag, 7. Februar, feiern die evangelischen Kirchengemeinden Friedberg, Fauerbach-Ossenheim und Dorheim sowie die katholische Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt einen gemeinsamen Gottesdienst in der Friedberger Stadtkirche. Ab 10 Uhr kann er über die Homepages der Kirchengemeinden mitgefeiert werden (www.kirchengemeinde-friedberg.

ekhn.de oder www.katholische-kirche-friedberg.de).

Der Gottesdienst steht unter dem Motto »Schaut hin«: Zwei Fische und fünf Brote bewirken Erstaunliches, eine fast aussichtslose Situation wandelt sich zum Guten. Den Gottesdienst gestalten der Ökumeneausschuss, Mitglieder der Friedberger Kantorei unter Leitung von Ulrich Seeger sowie Weihbischof Dr. Udo Bentz.

Der Gottesdienst soll Interesse wecken für den Ökumenischen Kirchentag vom 13. bis 15. Mai in Frankfurt. »Er wird kleiner, kompakter und anders werden, als wir bisher ökumenische Kirchentage kannten, aber er soll Perspektivwechsel anbieten, Diskussionsplattform sein und neue Wege - auch der Begegnung mit Abstand - aufzeigen. Darauf hoffen wir«, teilen die Organisatoren mit. Wie sie außerdem informieren, soll der Ökumenische Kirchentag auch in Friedberg mit Angeboten mitgefeiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare