Vortrag über den Nahost-Konflikt

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Kürzlich kam es zu einer neue Welle der Gewalt im Nahost-Konflikt. Gerade nach den jüdisch-arabischen Auseinandersetzungen in Israel stellt sich die Frage nach dem Zustand der Beziehungen: Welche Wirkungen hatte die Normalisierung der israelisch-emiratischen Beziehungen? Wie steht’s um das Israel-Bild in der arabischen Welt, welche Defizite bestehen im Umgang mit der arabisch-israelischen Minderheit?

Um diese Fragen dreht sich ein Vortrag, den Dr. Johannes Becke von der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg am Dienstag, 22. Juni, ab 19.30 Uhr im Theater Altes Hallenbad hält. Veranstalter ist die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Info und Anmeldung (bis 21. Juni): Mail info@gcjz-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare