Vorschläge für Demografie-Preis

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch weist darauf hin, dass die Hessische Staatskanzlei wieder den Demografie-Preis auslobt. Zum elften Mal werden Projekte ausgezeichnet, die sich mit Fantasie und Mut den Herausforderungen unserer Zeit stellen. Wie in den vergangenen Jahren steht der ländliche Raum im Mittelpunkt. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25. März. Das Preisgeld beträgt 24 000 Euro.

»Gefragt sind innovative und kreative Ideen zur Gestaltung der Herausforderungen des demografischen Wandels«, sagt Becker-Bösch. Gesucht werden Bewerbungen aus den Bereichen Jugend, gesellschaftlicher Zusammenhalt, Fachkräfte und Familienfreundlichkeit, Innenentwicklung und Infrastruktur, Grundversorgung und Mobilität, Senioren, Kultur und Tradition. Bewerben können sich Vereine, Stiftungen, Genossenschaften, Initiativen, Kirchen, Kommunen, gemeinnützige Einrichtungen und Unternehmen. Infos unter staatskanzlei.hessen.de/initiativen/demografie/demografie-preis/hessischer-demografie-preis-2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare