Vorarbeiten für Bahnhof-Umbau

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Friedberg(jw). Der behindertengerechte Aus- und Umbau des Bahnhofs Friedberg verzögert sich, eine neue Fußgängerunterführung muss gegraben werden (die WZ berichtete). Der erste Bauabschnitt soll aber wie geplant beginnen. Für die Sanierung sind Vorarbeiten nötig, bei denen es zu Lärmbeeinträchtigungen komme, teilt die DB Netz AG mit. Diese Vorarbeiten laufen zu folgenden Zeiten: vom 16. bis 21. August tagsüber; vom 21. bis 24. August durchgehend nachts und vom 24. bis 27. August tagsüber. "Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen", teilt die Bahn mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare